Zurück
03.02.2014 | Fashion

SUMMER COOLNESS

Auf dem „Boardwalk“ der historischen Kleinstadt Asbury Park in New Jersey wurde die neue BOSS Orange Kampagne Frühjahr/Sommer 2014 inszeniert. 

Sonne, Strand und Meer, was braucht man noch für einen perfekten Tag? Den richtigen Look! Genau den hatte BOSS Orange im Gepäck als unweit von New York City das Kampagnenshooting für Frühjahr/Sommer 2014 umgesetzt wurde. Asbury Park lautete diesmal das Ziel. Die historische Stadt an der Atlantikküste wurde jedoch nicht nur wegen ihres urbanen Charakters ausgewählt, sie überzeugte vor allem durch den Kontrast des endlos weiten Sandstrands vor der städtischen Kulisse – perfekt für die neue BOSS Orange Kollektion. 

Bei der Menswear dominieren rebellische Styles, die Womenswear präsentiert feminine Looks mit ethnischen Einflüssen, Blumenstickereien und viel Spitze.

Für die Umsetzung der Kampagne wurde der Fotograf Alasdair McLellan verpflichtet. Er gehört zu einer jungen Generation britischer Fotografen, die sich durch eine besondere Sensibilität im Umgang mit ihren Motiven auszeichnet. Anders als heute üblich, arbeitet er mit analogen Kameras und erreicht dadurch eine außergewöhnlich direkte Momentaufnahme. Diese Authentizität vermitteln auch seine Bilder, die inzwischen in den Editorials internationaler Modemagazine zu finden sind. Vor der Kamera setzte BOSS Orange ebenfalls auf vertraute Gesichter. Männermodel Mihaly Martins arbeitet bereits seit mehreren Saisons für BOSS Orange. Andreea Diaconu war ebenfalls schon beim letzten Shooting dabei.

NACH OBEN

HUGO BOSS Fashion News abonnieren

eMAG teilen

NACH OBEN