Zurück
03.12.2013 | Sports

Play and Stay!Wunderschöne Golfresorts

Tipp: Wer schon vorher ein bisschen trainieren will, um im Urlaub auf dem Platz zu glänzen, kann Golfprofi Martin Kaymer über die Schulter schauen. Hier verrät er hilfreiche Tipps und Tricks, um auf dem Grün eine gute Haltung zu bewahren.

Meerblick
Dem Alltag entfliehen. Mit Meeresrauschen in den Ohren und dem Golfschläger in der Hand den Urlaub genießen. Diese drei Hotspots sind dafür besonders geeignet:

Four Seasons Resort Lana’i at Manele Bay, Hawaii
Nur wenige Kilometer vor Maui liegt die kleine Insel Lana’i. Umringt vom Pazifik, schaffen traumhafte Strände, Hochlandwälder und rote Lavafelsen eine unvergleichlich friedliche Atmosphäre. Wanderfans, Golfer und Wassersportler kommen im Four Seasons Resort am Manele Bay definitv auf ihre Kosten.
Must do:
Whale and Dolphin Watching. Nur fünf Minuten Bootsfahrt vom Resort entfernt befinden sich die größten Wal- und Delfinschulen von Hawaii. Dort können zum Teil Hunderte von Buckelwalen beobachtet werden.

Mehr Bilder

Budersand Hotel & Spa

Verdura Golf & Spa Resort, Sizilien
Das an der Südküste Siziliens gelegene Dörfchen Verdura beherbergt das gleichnamige Golf & Spa Resort und bietet seinen Besuchern ein exquisites Freizeit- und Verwöhnprogramm! Golfliebhaber, die sich im Grünen auspowern möchten, können auf dem 18-Loch-Championship-Platz oder auf dem 9-Loch-Platz Schläge trainieren und es sich danach im Vedura-Spa-Bereich gut gehen lassen.
Must do:
Einmal Golf gegen Fußball eintauschen. Der Fußballplatz auf dem Hotelgelände war einst der deutschen Nationalmannschaft vorbehalten, nun können auch Hotelgäste auf dem Grün spielen.

Budersand Hotel, Golf & Spa, Deutschland
Das Hotel Budersand liegt in Hörnum, dem ruhigen Süden Sylts. Hinter seiner eindrucksvollen Architektur verbergen sich unzählige  Genuss- und Entspannungsmöglichkeiten, die jeden Aufenthalt zu einem Erlebnis für die Sinne machen. Das Hotel Budersand befindet sich inmitten der rauen Sylter Natur, direkt an der Küste gelegen. Selbst der zum Hotel gehörende Golfplatz, ein typischer 18-Loch Links Course, ist geprägt von Dünen und üppigen Heideflächen.
Must do:
Sich den Wind um die Nase wehen lassen! Sehr lohnenswert ist ein Ausflug zu Sylts südlichstem Punkt, der vom Wind umtosten Hörnumer Odde.

Im zweiten Teil unseres Golf & Spa Specials folgen Insights & Empfehlungen für die schönsten Golfresorts zwischen Bergen und Tälern, inmitten von grünen Wiesen und Wäldern!

 

NACH OBEN

HUGO BOSS Fashion News abonnieren

eMAG teilen

NACH OBEN