Zurück
15.10.2013 | Sports

READY, SET, GO!Formel 1 Legenden

Selten kam ein Fotograf den Rennwagen und ihren Fahrern so nahe wie der Motorsport-Liebhaber Werner Eisele. In „Formel 1 Legenden“ dokumentiert der Stuttgarter mit seinen Fotografien von namhaften Rennfahrern wie Emerson Fittibaldi, Jacky Ickx oder Gilles Villeneuve über vier Jahrzehnte Formel 1-Geschichte. Eisele lies sich kaum ein Rennen entgehen und reiste für spektakuläre Momentaufnahmen voller Spannung, Tragik und Ästhetik rund um den Globus. Sein Bildband erfasst den Charme des Unperfekten und bildet in Verbindung mit informativen Texten und Zitaten eine Hommage an die Zeit, als der Rennsport noch viel mehr ein Abenteuer war.

„Die Formel 1 von damals und von heute ist wie schwarz und weiß, wie Tag und Nacht, wie das Leben auf zwei verschiedenen Planeten. Im Grunde waren wir damals Amateure, die die Freiheit genossen, etwas Gefährliches zu tun.“ (Jacky Ickx: belgische Rennfahrergröße)

Mehr Bilder

Photo: © Werner Eisele / Collection Rolf Heyne

Neben einem persönlichen Intro von Ex-Weltmeister Jacky Ickx bietet das Buch spannende und amüsante Insights zur Geschichte des Grand Prix – von schnellen Autos über coole Typen und der High Society am Streckenrand. Schon nach wenigen Minuten taucht man ein in die goldene Ära des Rennsports der 60er und 70er Jahre, als Rennfahrer mit ihren Ecken und Kanten charismatische Superhelden waren und jedes Rennen auf dem schmalen Grat zwischen tödlicher Gefahr und unvergesslichen Ruhm wandelte. Eiseles fotografisches Lebenswerk ist ein absolutes Muss für alle Liebhaber des Formel 1-Rennsports und all jene, die es noch werden wollen.

Wir haben den Fotografen und Autoliebhaber persönlich getroffen und mit ihm über seine Erlebnisse aus 40 Jahren Formel 1-Geschichte gesprochen.

NACH OBEN

HUGO BOSS Fashion News abonnieren

eMAG teilen

NACH OBEN