Nico Rosberg in einer schwarzen Jacke, Hose und Hemd von BOSSMats Hummels
10 Fragen an Mats Hummels und Mario Gomez

Mats Hummels steht als Fußball-Star auf dem Gipfel seiner Sportlerkarriere – mit Erfolg kennt er sich aus. Mats erzählt, welche Ratschläge er für jüngere Spieler hat, welche Ziele er sich persönlich für die Zukunft gesetzt hat – und natürlich, welche Kleidung er auf seinem Weg dahin tragen wird.

Mats Hummels für HUGO BOSSMats Hummels für HUGO BOSS
  • Haben Sie ein persönliches Ritual vor dem Spiel?
    Nein, ich habe tatsächlich gar keine Rituale.
  • Woran denken Sie bei der Nationalhymne?
    Ich denke wirklich daran, den Text nicht zu vergessen oder durcheinander zu bringen - soweit ich weiß hört man mich ja doch gelegentlich im Fernsehen.
  • Im Sport gibt es Siege und Niederlagen. Gibt es etwas Besonderes, das Sie nach einem weniger erfolgreichen Spiel wieder aufbaut?
    Ich benötige nichts Besonderes. Im Profisport ist es gang und gäbe, dass es nicht immer rund läuft und da ich daran gewöhnt bin, fällt es mir auch relativ leicht, wieder in einen anderen Modus umzuschalten.
  • Was sind Ihre nächsten Ziele als Profi?
    Ich habe noch einige. Mit dem Verein möchte ich noch unbedingt einen internationalen Titel holen und dasselbe gilt für die Nationalmannschaft. Ich schätze, ich werde noch zwei oder drei Turniere als aktiver Spieler in der Nationalmannschaft absolvieren, da ist dann natürlich der Titelgewinn das Ziel.
  • Haben Sie einen Rat für junge Fußballer?
    Da kommt es auf das Alter an. Wenn sie noch sehr jung sind, sagen wir 11 oder 12, dann sollte der Spaß im Vordergrund stehen. Sie sollten sich selbst keine Grenzen setzen, sondern einfach spielen und sich ausprobieren. Wenn man 17 oder 18 ist und dann fühlt, dass man es schaffen kann, sollte man diszipliniert an die Sache heran gehen und seine volle Aufmerksamkeit auf den Fußball richten.
  • Formal oder Casual Look?
    Es kommt auf den Anlass an, ich mag beides aber ich bin mehr der Casual Typ.
  • Was ist Ihr Lieblingsstück aus der neuen Kollektion?
    Die blaue Jacke. Sie ist sportlich, und dennoch elegant und steht mir gut.
  • Wenn Sie verreisen, was darf in Ihrem Koffer auf keinen Fall fehlen?
    Da gibt es zweierlei. Zum einen die Basics wie Laptop, Kulturbeutel und - für mich wichtig - Kontaktlinsen. Dann gibt es aber natürlich auch meine Style Basics wie mein weißes HUGO Hemd und meine Chinos von HUGO und BOSS. In denen fühle ich mich einfach gut.
  • Welchen Ort auf der Welt muss man gesehen haben?
    Leider habe ich selbst noch nicht genug gesehen, um das wirklich beurteilen zu können.
  • Was bedeutet Erfolg für Sie?
    Erfolg wird für mich nicht nur durch Titelgewinne definiert. Auf dem Weg zum großen Ziel gibt es schon viele kleine Erfolge und diese zählen eben auch. Ein hart umkämpfter Sieg zum Beispiel ist für mich ein Erfolg. Wenn man sich ein persönliches Trainingsziel setzt und es dann nach Wochen und Monaten erreicht, ist auch das ein Erfolg. Ich persönlich habe mir vorgenommen im Offensivkopfball noch besser zu werden, dafür arbeite ich sehr hart. Und dann gibt es natürlich die ganz großen Erfolge, wenn man die Meisterschaft mit dem Verein oder die Weltmeisterschaft mit der Nationalmannschaft gewinnt.
  • Haben Sie ein persönliches Ritual vor dem Spiel?
    Ja, das habe ich wirklich. Ich ziehe mir immer zuerst den linken Schuh an, dann den rechten. Dann wieder den linken Schoner, und so weiter. Auf Effektivität und Nutzen habe ich das Ritual aber noch nicht geprüft (lacht).
  • Woran denken Sie bei der Nationalhymne?
    Mich erfüllt das Erklingen der Nationalhymne vor einem Spiel mit Stolz. Ich bin dankbar, für mein Land, Deutschland spielen zu dürfen.
  • Im Sport gibt es Siege und Niederlagen. Gibt es etwas Besonderes, das Sie nach einem weniger erfolgreichen Spiel wieder aufbaut?
    Es dauert immer eine Weile, bis ich eine Niederlage oder ein nicht so gut gelaufenes Spiel verarbeitet habe. Aber ich kann relativ gut zwischen Fußball und normalem Leben unterscheiden. Das ist bei mir auch in Verletzungszeiten der Fall.
  • Was sind Ihre nächsten Ziele als Profi?
    Ganz klar - Weltmeister zu werden!
  • Haben Sie einen Rat für junge Fußballer?
    Trotz aller Disziplin und Professionalität, die nötig sind, um Profi zu werden, sollte man nie den Spaß am Spiel zu verlieren.
  • Formal oder casual Look?
    In Casual fühle ich mich am wohlsten.
  • Was ist Ihr Lieblingsstück aus der neuen Kollektion?
    Der Slim Fit Anzug. Er passt einfach perfekt.
  • Wenn Sie verreisen, was darf in Ihrem Koffer auf keinen Fall fehlen?
    Mein Handy, das dazugehörige Ladegerät sowie eine Zahnbürste!
  • Welchen Ort auf der Welt muss man gesehen haben?
    Ich bin ein großer Malediven-Fan. Für mich ist es das Paradies auf Erden und der perfekte Ort, um nach einer anstrengenden Saison durchzuatmen, Kraft zu tanken und sich einfach zu erholen.
  • Was bedeutet Erfolg für Sie?
    Die persönlichen Ziele, die man sich gesetzt hat, zu erreichen.