Blaues Sakko, weißes Hemd, grüne Krawatte von BOSS Blaues Sakko, weißes Hemd, grüne Krawatte von BOSS
Das perfekte Paar: Hemd und Krawatte

„Solange ich meinen Anzug und meine Krawatte habe“, singt Justin Timberlake in seinem Song „Suit & Tie“. Auch wenn Mr. Timberlake stets gut angezogen ist, ist hier ein Teil vernachlässigt worden: das Hemd. In vielen Fällen dient es als Grundlage für den gesamten Look. Und welche Rolle spielt die Krawatte? Sie rundet das Ensemble ab und verleiht ihm den letzten Schliff.

Hellblaues Hemd und dunkelblaue Krawatte von BOSS Hellblaues Hemd und dunkelblaue Krawatte von BOSS
Gleiches Muster, andere Größe

Die Zeiten sind vorbei, als man zu einem gemusterten Hemd keine Krawatte mit einem ähnlichen Muster tragen konnte. Sie sollten aber darauf achten, dass das Muster entweder sehr viel größer oder kleiner ist. Eine breit gestreifte Krawatte passt gut zu einem fein gestreiften Hemd, während eine klein karierte Krawatte am besten zu einem Hemd mit großen Karos getragen wird. Sehr feine Muster können zu optischen Täuschungen führen und in Fotos zu einem flackernden Moiré-Effekt verschwimmen (wie bei den 3D-Bildern aus den 90er-Jahren). Wählen Sie deshalb bei besonderen Anlässen oder wichtigen Veranstaltungen ein unifarbenes Modell.

Hellblaues Hemd und graue Strickkrawatte von BOSS Hellblaues Hemd und graue Strickkrawatte von BOSS
Anderes Muster, gleiche Größe

Bei der Kombination von kontrastierenden Mustern sollten Sie darauf achten, dass die Muster auf Hemd und Krawatte die gleiche Größe haben. Das gilt sowohl für die Elemente des Musters als auch für die Zwischenräume. Kurz gesagt: Zu einem mittelbreit gestreiften Hemd passt am besten eine gepunktete Krawatte mit einer mäßigen Anzahl an Punkten oder eine mit mittelgroßem Hahnentritt-Muster.


Dunkelblaues Hemd und Krawatte von BOSS Dunkelblaues Hemd und Krawatte von BOSS
Den richtigen Ton treffen

Es ist erlaubt, Hemd und Krawatte aus der gleichen Farbpalette zu kombinieren, solange die Farbtöne an entgegengesetzten Enden des Spektrums liegen. Das Hemd sollte hierbei die hellere Farbe haben. Eine dunkelblaue Krawatte sieht auf einem unifarbenen blauen Hemd elegant aus. Andersherum, also hell auf dunkel, entsteht schnell ein altmodischer Eindruck. Ausnahmen bestätigen die Regel: Bei sehr dunklen Hemden ist es schwierig, eine passende Krawatte zu finden. Wählen Sie ein Modell in einem ähnlichen Farbton. Vermeiden Sie Muster, da diese auf einem dunklen Hintergrund oft unruhig wirken.

Hellblaues Hemd und dunkelblaue Krawatte von BOSS Hellblaues Hemd und dunkelblaue Krawatte von BOSS
Struktur und Kontrast

Nicht jede Kombination aus verschiedenen Geweben und Materialien ist sinnvoll, einige sollten sogar ganz vermieden werden. Als Faustregel bei der Zusammenstellung von Hemden und Krawatten gilt: keine Extreme. Mittelstarke Strukturkontraste passen gut zusammen. Tragen Sie beispielsweise keine dicke Wollkrawatte zu einem Hemd aus glänzendem Baumwoll-Twill. Leinenhemden sollten mit ihrer sichtbaren Webstruktur nicht mit einer feinen Seidenkrawatte kombiniert werden.


Aber auch bei dieser Regel gibt es den vielseitig einsetzbaren Joker: die Strickkrawatte. Sie sieht zu beinahe jedem Hemd schick und modern aus und rundet die verschiedenen Elemente Ihres Ensembles gekonnt ab. Keine Angst, die Strickkrawatte ist schon lange nicht mehr altmodisch und verstaubt. Sogar James Bond wurde schon damit gesichtet!

Wählen Sie Ihren
Style

Sie besuchen den HUGO BOSS Online Store Schweiz

Vous vous trouvez sur la boutique en ligne HUGO BOSS Suisse

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache
Veuillez sélectionner votre langue