Tierwohl

Unser Einsatz für das Tierwohl

Viele der Materialien, die wir bei unseren Produkten einsetzen, sind tierischen Ursprungs, zum Beispiel Leder, Wolle oder Daunen. Richtlinien zum Tier- und Artenschutz liegen uns deshalb sehr am Herzen. Wir lehnen Produkte ab, die mit Tierversuchen bzw. nicht artgerechter Tierhaltung und -zucht hergestellt werden. Wir verwenden kein Fell aus Tierzucht oder exotische Lederarten. Stattdessen verarbeiten wir nur Leder, das in der Lebensmittelindustrie als Nebenprodukt anfällt.

Tierschutz bei HUGO BOSS Tierschutz bei HUGO BOSS
Unsere Richtlinie

Alle Produkte tierischen Ursprungs müssen anerkannte Tier- und Artenschutzrichtlinien einhalten, zum Beispiel das Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES). Außerdem befolgen wir die Richtlinien der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) und richten uns nach den Fünf Freiheiten für das Tierwohl:

 

(1) Freiheit von Hunger oder Durst
(2) Freiheit von Unbehagen
(3) Freiheit von Schmerz, Verletzung und Krankheit
(4) Freiheit zum Ausleben normalen Verhaltens
(5) Freiheit von Angst und Leiden

 

Um diese Anforderungen an den Tier- und Artenschutz zu erfüllen, haben wir in Zusammenarbeit mit der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN unsere eigene Richtlinie aufgestellt.

Unsere Materialien

Nachhaltigere Styles shoppen