"Repair-&-Rewear"-Service von HUGO BOSS "Repair-&-Rewear"-Service von HUGO BOSS
Jetzt in unseren Berliner und Hamburger Stores

Repair & Rewear

Was man liebt, wirft man nicht weg!

Wir stellen unseren neuen "Repair-&-Rewear"-Service in Partnerschaft mit "Save Your Wardrobe" vor: Verleihe deinen heißgeliebten BOSS oder HUGO Kleidungsstücken ein langes Leben.

 

Wie? Ganz einfach: Bringe deinen Lieblingsstyle in unseren Store und wir helfen dir, in unserem Netzwerk aus lokalen Partnern eine passende und nachhaltige Lösung zu finden. 

  

"Repair-&-Rewear"-Service von BOSS "Repair-&-Rewear"-Service von BOSS

HUGO BOSS setzt sich für mehr Nachhaltigkeit ein. Deswegen helfen wir dir, die Lebensdauer deiner Kleidungsstücke zu verlängern.

Was man liebt, wirft man nicht weg! Bringe deine gern getragenen oder beschädigten BOSS oder HUGO Styles zur Reparatur in unseren Berliner BOSS Store in der Friedrichstraße oder unseren Hamburger BOSS Store am Neuen Wall. Im Moment sind das die einzigen BOSS Stores, in denen dieser Service angeboten wird. 

Die Langlebigkeit unserer Produkte ist jetzt noch wichtiger als je zuvor. Mit unserem "Repair-&-Rewear"-Service tragen wir zum Schutz unseres Planeten bei – Today, Tomorrow, Always.

Repair & Rewear gibt es in unserem HUGO Store in der Rosenthaler Straße. Du kannst natürlich auch BOSS Produkte zur Reparatur in den HUGO Store bringen und umgekehrt.

 

"Repair-&-Rewear"-Service von HUGO "Repair-&-Rewear"-Service von HUGO
So funktioniert der "Repair-&-Rewear"-Service

Bringe einfach deine gern getragenen oder beschädigten Styles in den Store. Unsere Mitarbeitenden helfen dir, genau den richtigen "Repair-&-Rewear"-Service zu finden. Aus Nachhaltigkeitsgründen bieten wir keine (Trocken-)Reinigung an (außer bei Schuhen). Bitte achte daher aus Hygienegründen darauf, dass alle Artikel (außer Schuhe) gewaschen sind, bevor du sie im Store abgibst.  

Nachrichten-Symbol Nachrichten-Symbol
Service buchen

Zunächst helfen dir unsere Mitarbeitenden im Store, den passenden Reparaturservice für dein Kleidungsstück zu finden. Bitte beachte, dass dieser Service nur in unserem Berliner BOSS Store in der Friedrichstraße, in unserem Berliner HUGO Store in der Rosenthaler Straße und in unserem Hamburger BOSS Store am Neuen Wall verfügbar ist. Repair & Rewear gilt nur für HUGO BOSS Produkte. Andere Marken werden nicht akzeptiert.

Hemd-Symbol Hemd-Symbol
Foto und Infos

Sobald ein Service ausgewählt wurde, wird ein Bild deines Artikels mit Informationen zu den Reparaturen in unserem System hochgeladen.

Scheren-Symbol Scheren-Symbol
Kosten

Nachdem ein lokaler Servicepartner ausgewählt wurde, erhältst du den geschätzten Preis für den benötigten Service. 

Taschen-Symbol Taschen-Symbol
Bestätigung

Wenn du den Auftrag bestätigst, musst du deine E-Mail-Adresse und andere relevante Informationen angeben. Zur Bestätigung benötigen wir deine Kreditkartendaten. Die Karte wird erst dann belastet, wenn der Service durchgeführt wurde. 

Taschen-Symbol Taschen-Symbol
Abholung

Anschließend vereinbaren unsere Partner von "Save Your Wardrobe" mit unserem vertrauenswürdigen Logistikpartner automatisch die Abholung im Store.

Taschen-Symbol Taschen-Symbol
Finales Angebot

Sobald der Schneider oder die Schneiderin deinen Auftrag akzeptiert hat, wird der geschätzte Preis gegebenenfalls aktualisiert. Du erhältst eine Bestätigung und den finalen Zahlungslink.

 

Taschen-Symbol Taschen-Symbol
Reparatur

Dein Artikel wird repariert und du erhältst eine E-Mail mit weiteren Informationen, sobald du ihn wieder abholen kannst.

Taschen-Symbol Taschen-Symbol
Abholung

Wenn du die Bestätigung erhalten hast, dass dein frisch reparierter Artikel fertig ist und zur Abholung bereitsteht, kannst du ihn im gleichen Store abholen.

FAQ

Frage 1: Wie viel kostet der Service und was passiert, wenn ich als Kunde oder Kundin nicht mit dem Preis einverstanden bin? Was geschieht, wenn der Preis höher als erwartet ist?

 

Antwort: Wenn du unseren Service im Store buchst, erhältst du von unseren Mitarbeitenden einen geschätzten Preis.
Sobald der Schneider oder die Schneiderin den Artikel begutachtet hat, bekommst du das finale Angebot automatisch per E-Mail.
Der Serviceanbieter kann den Preis aus bestimmten Gründen ändern, was dir per E-Mail mitgeteilt wird. Du kannst dieses Angebot annehmen oder ablehnen. Wenn du es annimmst, wird die Zahlung automatisch aktualisiert und muss von dir bestätigt werden.

 

Frage 2: Wie läuft die Zahlung ab?

 

Antwort: Im Moment akzeptieren wir für diesen Service nur Kreditkartenzahlungen. Andere Zahlungsarten sind nicht möglich. Wir arbeiten mit dem Anbieter Stripe zusammen. 
Bei der Buchung des Services nehmen wir deine Kreditkartendaten auf und merken den Betrag vor. Deine Karte wird erst dann belastet, wenn der Service abgeschlossen ist. 

Frage 3: Wie lange dauert der Service?

 

Antwort: Je nach Aufwand dauert die Reparatur von Kleidungsstücken und Schuhen circa 7 Werktage. Die Schuhreinigung benötigt je nach Aufwand rund 2 Wochen. Die Abholung und Lieferung der Artikel durch unseren Logistikpartner erfolgt mittwochs. Sollte der Service länger dauern als erwartet, informieren wir dich per E-Mail. 

 

Frage 4: Was passiert, wenn mein Paket verloren geht?

 

Antwort: Wir informieren dich und du erhältst einen Prozentsatz des geschätzten Produktwerts und den Servicepreis erstattet. Du bekommst eine Entschädigung und eventuell einen Rabattcode für deinen nächsten Service. Natürlich möchten wir uns in dem Fall aufrichtig für die Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Nachhaltigere Styles von HUGO BOSS Nachhaltigere Styles von HUGO BOSS

Entdecke NACHHALTIGERE Styles

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Save Your Wardrobe (HUGO BOSS) – Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kunden
Deutschland

Aktualisiert am: 15.09.2022

§ 1 GELTUNGSBEREICH UND PARTEIEN

(1) In diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen (die "Geschäftsbedingungen") wird die Beziehung zwischen Save Your Wardrobe Ltd, einer in England und Wales eingetragenen Gesellschaft (eingetragene Nummer 10831653) mit Sitz in Arquen House, 4–6 Spicer Street, St. Albans, England, AL3 4PQ (im Folgenden "SYW" genannt) und dem Kunden (im Folgenden "Kunde" genannt) hinsichtlich der Buchung von "Repair-&-Rewear"-Services durch den Kunden in einem teilnehmenden HUGO BOSS Store in der Bundesrepublik Deutschland (ein "Store") über einen von HUGO BOSS beschäftigten Store-Mitarbeiter (der "Store-Mitarbeiter"), der die Buchung im Namen des Kunden über die Service Infrastructure Platform von Save Your Wardrobe (die "SYW SIP") vornimmt (jeweils eine "Buchung").

Die folgenden Stores sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Geschäftsbedingungen teilnehmende Stores:

BOSS Store Berlin

Friedrichstraße 165

10117 Berlin

BOSS Store Hamburg

Neuer Wall 19

20354 Hamburg

HUGO Store Berlin

Rosenthaler Straße 49

10178 Berlin

(2) Kopien dieser Geschäftsbedingungen und zusätzliche Richtlinien. Der Kunde kann diese Geschäftsbedingungen bei einer Buchung zunächst direkt über das SYW SIP im Store abrufen. Des Weiteren erhält der Kunde mit der Buchungsbestätigungs-E-Mail (wie in § 2 Absatz (2) definiert) ein separates Exemplar dieser Geschäftsbedingungen und kann diese auf seinem Computer speichern und/oder ausdrucken.

(3) Umfang der Services. "Repair-&-Rewear"-Services sind im Sinne dieser Geschäftsbedingungen Bekleidungsreparaturen, Schuhreparaturen und/oder Schuhreinigungen an Bekleidungsstücken oder Schuhen von HUGO BOSS (jeweils ein "Artikel"), die von durch SYW beauftragten Dienstleistern (jeweils ein "Dienstleister") für volljährige Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland erbracht werden. Als "Kunde" gilt nach der gesetzlichen Definition jede natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die ganz oder überwiegend nicht ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Zur Vermeidung von Missverständnissen sei darauf hingewiesen, dass "Repair-&-Rewear"-Services nicht die Reinigung von Kleidungsstücken oder die Beseitigung von Flecken in Bezug auf einen Artikel umfassen. Des Weiteren kann der Store-Mitarbeiter Artikel, die nicht sauber erscheinen, aus hygienischen Gründen ablehnen.

(4) Customer Care. Bei Fragen, Wünschen oder Beschwerden kann der Kunde das HUGO BOSS Customer Care Team wie folgt kontaktieren:

HUGO BOSS AG, Customer Care, Dieselstraße 12, 72555 Metzingen, Telefon: +49 (0) 7123 1783 981, E-Mail: repair-rewear-de@hugoboss.com

(6) Versionen dieser Geschäftsbedingungen. Bei Abweichungen zwischen der englischen und der deutschen Fassung dieser Geschäftsbedingungen ist stets die englische Fassung vorrangig.

§ 2 BESTELLVORGANG

(1) Ablauf im Store.

(a) Der Kunde kommt mit einem Artikel in einen Store und fordert einen "Repair-&-Rewear"-Service von einem Store-Mitarbeiter an. Wenn der Kunde ein registriertes Mitglied von HUGO BOSS ist, scannt der Store-Mitarbeiter den Tracking-Barcode des Kunden (den der Kunde per E-Mail erhalten hat) ein, um zu überprüfen, ob der Kunde Anspruch auf einen 100%igen Mitgliederrabatt auf die "Repair-&-Rewear"-Services für (a) nur einen Artikel (ein Anzug, der aus einem Sakko und der passenden Hose besteht, gilt beispielsweise als ein Artikel) oder (b) einen Service hat (Schuhe, die gereinigt und auch repariert werden müssen, umfassen beispielsweise zwei verschiedene Services, da zwei verschiedene Dienstleister erforderlich sind). Der Store-Mitarbeiter loggt sich anschließend ins SYW SIP ein und beginnt mit der Erstellung einer neuen Buchung, indem er die relevanten Kundendaten erfasst, einschließlich der persönlichen Daten des Kunden, der Sprache, in der der Kunde E-Mail-Nachrichten erhalten möchte, und eines oder mehrerer Fotos des betreffenden Artikels. Ferner wird der Store-Mitarbeiter Informationen über den Artikel und die Art der gewünschten "Repair-&-Rewear"-Services erfassen und eingeben.

(b) Der Store-Mitarbeiter stellt dem Kunden das Gerät zur Verfügung, mit dem er auf das SYW SIP zugreift (z. B. ein iPad), um die Angaben zu überprüfen und zu bestätigen und diese Geschäftsbedingungen zu akzeptieren. Wenn der Kunde ein registriertes Mitglied von HUGO BOSS ist, wird ein Rabattcode für kostenlose "Repair-&-Rewear"-Services angewendet und es sind keine Zahlungsinformationen erforderlich, um fortzufahren. Wenn der Kunde demgegenüber kein registriertes Mitglied von HUGO BOSS ist, muss er auch Angaben zu seiner Debit- oder Kreditkarte machen, um die Buchung abzuschließen.

(2) Buchungsbestätigungs-E-Mail. Der Kunde erhält dann eine E-Mail von SYW, die den Inhalt der Buchung wiedergibt und bestätigt, dass die Buchungsanfrage eingegangen ist und vom Dienstleister geprüft wird (eine "Buchungsbestätigungs-E-Mail"). Sollte eine der in der Buchungsbestätigungs-E-Mail enthaltenen Angaben zur Buchung nicht stimmen, muss sich der Kunde schnellstmöglich mit dem HUGO BOSS Customer Care Team in Verbindung setzen, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen.

(3) Preisänderungen. Der Dienstleister bekommt die Möglichkeit, den/die Artikel und den Umfang der angeforderten "Repair-&-Rewear"-Services zu beurteilen, und kann den ursprünglichen Kostenvoranschlag für die Buchung, den der Kunde im Store erhalten hat, überarbeiten: (i) wenn er zum ersten Mal die Details der Buchungsanfrage (einschließlich der Fotos des/der Artikel(s)) erhält und/oder (ii) wenn er den/die Artikel physisch erhält, basierend auf der Beurteilung durch das technische Team. Wenn der Dienstleister entscheidet, dass in Phase (i) und/oder (ii) ein "überarbeitetes Angebot" notwendig ist, gilt in jedem Fall Folgendes:

(a) wenn der Kunde kein registriertes Mitglied von HUGO BOSS ist, wird er per E-Mail von SYW über das überarbeitete Angebot informiert (im Falle von Phase (i) als Teil der Buchungsbestätigungs-E-Mail) und hat das Recht, das überarbeitete Angebot gemäß dem nachstehenden Absatz (4) anzunehmen oder abzulehnen; oder

(b) wenn der Kunde ein registriertes Mitglied von HUGO BOSS ist, wird der Store-Mitarbeiter alle überarbeiteten Angebote erhalten und genehmigen, da der Kunde nicht verpflichtet ist, für die "Repair-&-Rewear"-Services zu zahlen.

(4) Der Kunde ist berechtigt, ein überarbeitetes Angebot anzunehmen oder abzulehnen. Wenn der Kunde ein überarbeitetes Angebot von SYW erhält, ist er berechtigt, dieses innerhalb von vierzehn (14) Tagen anzunehmen oder abzulehnen, indem er auf die entsprechende E-Mail antwortet. Sollte der Kunde bis zum Ablauf dieser Frist nicht reagieren, sendet SYW dem Kunden vierundzwanzig (24) und zweiundsiebzig (72) Stunden nach Ablauf der Frist von vierzehn (14) Tagen eine Erinnerungs-E-Mail. Reagiert der Kunde auch nach den beiden Erinnerungs-E-Mails nicht, wird davon ausgegangen, dass er das überarbeitete Angebot ablehnt. Hat der Kunde das überarbeitete Angebot (ausdrücklich oder stillschweigend) abgelehnt, bekommt er eine E-Mail mit der Bestätigung der Buchungsstornierung ("Buchungsstornierungs-E-Mail"). Der Kunde ist verpflichtet, den/die betreffenden Artikel innerhalb von achtundzwanzig (28) Tagen ab dem Datum der Buchungsstornierungs-E-Mail in demselben Store abzuholen, in den der Kunde den/die Artikel ursprünglich gebracht hat. SYW sendet dem Kunden vierzehn (14) Tage nach dem Datum der Buchungsstornierungs-E-Mail eine E-Mail, um ihn an die Abholung des/der Artikel(s) zu erinnern. Der Kunde kann sich auch an den jeweiligen Store wenden, um einen späteren Abholtermin zu vereinbaren. Die Abholung ist während der Öffnungszeiten im jeweiligen Store und gegen Vorlage eines amtlichen Ausweises und der E-Mail über die Fertigstellung (z. B. als E-Mail auf dem Smartphone) möglich. Die Öffnungszeiten des jeweiligen Stores werden dem Kunden online zur Verfügung gestellt. Wenn der Kunde den/die Artikel nach Ablauf der Frist von achtundzwanzig (28) Tagen noch nicht abgeholt hat, wird das HUGO BOSS Customer Care Team versuchen, den Kunden zu kontaktieren, um alternative Vorkehrungen zu treffen. Wenn der Kunde dann immer noch nicht erreicht werden kann, wird/werden der/die Artikel an das örtliche Fundbüro der Stadt übergeben.

(5) Endpreis. Der Preis für die Buchung gilt als endgültig:

(a) wenn der Kunde zu keinem Zeitpunkt während des Bestellvorgangs ein überarbeitetes Angebot erhält, mit Beginn der angeforderten "Repair-&-Rewear"-Services durch den Dienstleister, womit der Dienstleister das ursprüngliche Angebot akzeptiert, das dem Kunden unterbreitet wurde; oder

(b) wenn der Kunde zu irgendeinem Zeitpunkt während des Bestellvorgangs ein überarbeitetes Angebot erhält und beschließt, es anzunehmen, nach Eingang der E-Mail oder des Anrufs, mit der/dem der Kunde das überarbeitete Angebot annimmt, beim HUGO BOSS Customer Care Team.

§ 3 LOGISTIK UND BUCHUNGSABSCHLUSS

(1) Zeitrahmen für die Fertigstellung. Der Kunde wird im Rahmen der Buchungsbestätigungs-E-Mail über das voraussichtliche Datum der Fertigstellung der Buchung (der "Fertigstellungstermin") informiert. Wenn nicht anders mitgeteilt, liegt der Fertigstellungstermin innerhalb eines Zeitraums von maximal vierzehn (14) Arbeitstagen (ohne Lieferzeiten) ab dem späteren der folgenden Zeitpunkte: (a) dem Datum der Buchungsbestätigungs-E-Mail oder (b) (falls zutreffend) dem Datum der E-Mail zur Annahme eines überarbeiteten Angebots durch den Kunden.

(2) Verspätungen. Kann der Dienstleister einen Fertigstellungstermin aus irgendeinem Grund nicht einhalten (mit Ausnahme der Verzögerung bei der Annahme oder Ablehnung eines überarbeiteten Angebots durch den Kunden gemäß § 2 Absatz (4)), informiert SYW den Kunden (über das HUGO BOSS Customer Care Team) so schnell wie möglich unter Angabe des neuen Fertigstellungstermins. Wenn der neue Fertigstellungstermin über vierzehn (14) Arbeitstage hinausgeht (entweder ab dem Datum der Buchungsbestätigungs-E-Mail oder dem Datum der E-Mail, mit der der Kunde ein überarbeitetes Angebot akzeptiert (falls zutreffend), je nachdem, welcher Zeitpunkt später liegt) und für den Kunden nicht akzeptabel ist, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten und die Buchung stornieren, indem er sich per E-Mail oder telefonisch an das HUGO BOSS Customer Care Team oder an den betreffenden Store, in dem die Buchung vorgenommen wurde, wendet. Es gilt das in § 2 Absatz (4) beschriebene Verfahren für die Abholung des/der Artikel(s). In diesem Fall erstattet SYW dem Kunden innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der Stornierung durch den Kunden die für die stornierte Buchung bereits geleisteten Zahlungen. Die gesetzlichen Rechte der Parteien bleiben hiervon unberührt.

(3) Buchungsabschluss und Abholung der Artikel. Sobald der Dienstleister die "Repair-&-Rewear"-Services für den/die betreffenden Artikel abgeschlossen hat und der/die reparierte(n)/gereinigte(n) Artikel wieder im Store eingetroffen ist/sind, erhält der Kunde eine E-Mail von SYW, in der bestätigt wird, dass die Buchung abgeschlossen ist und dass der/die reparierte(n)/gereinigte(n) Artikel zur Abholung bereitsteht/bereitstehen (die "Buchungsabschluss-E-Mail"). Sofern in der Buchungsabschluss-E-Mail nicht anders angegeben, muss der Kunde den/die reparierten/gereinigten Artikel innerhalb von achtundzwanzig (28) Tagen ab dem Datum der Buchungsabschluss-E-Mail in dem Store abholen, in das der Kunde den Artikel ursprünglich gebracht hat. SYW schickt dem Kunden vierzehn (14) Tage nach dem Datum der Buchungsabschluss-E-Mail eine E-Mail, um ihn an die Abholung seines/seiner Artikel(s) zu erinnern. Der Kunde kann sich auch an den jeweiligen Store wenden, um einen späteren Abholtermin zu vereinbaren. Die Abholung ist während der Öffnungszeiten im jeweiligen Store, in den der Kunde den/die Artikel ursprünglich gebracht hat, gegen Vorlage eines amtlichen Ausweises und der Buchungsabschluss-E-Mail (z. B. als E-Mail auf dem Smartphone) möglich. Die Öffnungszeiten des jeweiligen Stores werden dem Kunden online zur Verfügung gestellt. Wenn der Kunde den/die Artikel nach Ablauf der Frist von achtundzwanzig (28) Tagen noch nicht abgeholt hat, wird das HUGO BOSS Customer Care Team versuchen, den Kunden zu kontaktieren, um alternative Vorkehrungen zu treffen. Wenn der Kunde dann immer noch nicht erreicht werden kann, wird/werden der/die Artikel an das örtliche Fundbüro der Stadt übergeben.

§ 4 PREISE UND BEZAHLUNG

(1) Steuern. Alle Preise, die dem Kunden während des Bestellvorgangs genannt werden, verstehen sich inklusive der geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zur Vermeidung von Missverständnissen sei darauf hingewiesen, dass der Kunde nicht für die Versandkosten zwischen dem Store und dem Dienstleister im Zusammenhang mit einer Buchung verantwortlich ist.

(2) Zahlungsmethoden. SYW akzeptiert als Zahlungsmethoden nur die Debit- und Kreditkarten, die dem Kunden während des Bestellvorgangs im Store vom Store-Mitarbeiter angezeigt werden. Erst wenn der Preis der Buchung endgültig feststeht, wird die Debit- oder Kreditkarte des Kunden belastet, wie in § 2 Absatz (5) beschrieben. Wenn die Debit- oder Kreditkarte des Kunden über zusätzliche Zahlungsauthentifizierungen verfügt, kann der Kunde eine zusätzliche E-Mail von SYW erhalten, in der er aufgefordert wird, seine Debit- oder Kreditkartendaten erneut einzugeben.

(3) Elektronische Rechnungen. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass er elektronische Rechnungen in Form einer PDF-Datei im Anhang einer E-Mail erhält.

§ 5 RECHTE DES KUNDEN

(1) Rechte des Kunden, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Wenn der Kunde nach Abschluss der Buchung und Abholung des/der Artikel(s) aus dem Store vernünftigerweise der Meinung ist, dass mit den erbrachten "Repair-&-Rewear"-Services etwas nicht in Ordnung ist, muss der Kunde das HUGO BOSS Customer Care Team kontaktieren. Nichts in diesen Geschäftsbedingungen soll die gesetzlichen Rechte des Kunden oder andere Rechte berühren, die dem Kunden ebenfalls zustehen könnten, wenn der vom Dienstleister reparierte und vom Kunden abgeholte Artikel nicht dem Vertrag zwischen dem Kunden und SYW entspricht.

§ 6 ÄNDERUNGEN UND KÜNDIGUNG DURCH SYW

(1) Geringfügige Änderungen, die SYW vornehmen kann. SYW kann zu jeder Zeit Änderungen am Bestellvorgang, am Umfang der "Repair-&-Rewear"-Services oder an diesen Geschäftsbedingungen vornehmen: (i) um Änderungen der einschlägigen Gesetze und behördlichen Vorschriften zu berücksichtigen; (ii) um Anforderungen zu berücksichtigen, die SYW von seinen Dienstleistern vorgegeben werden; und (iii) um geringfügige technische Anpassungen und Verbesserungen vorzunehmen, zum Beispiel um einer Sicherheitsbedrohung zu begegnen. Diese Änderungen haben keinen Einfluss auf die Buchung des Kunden oder den Erhalt der angeforderten "Repair-&-Rewear"-Services oder eines bereits akzeptierten Angebots.

(2) Weitere Änderungen, die SYW vornehmen kann. SYW kann auch wesentlichere Änderungen am Bestellvorgang, am Umfang der "Repair-&-Rewear"-Services oder an diesen Geschäftsbedingungen vornehmen, wird solche Änderungen jedoch mit angemessenem Vorlauf ankündigen und dem Kunden das Recht einräumen, diesen Geschäftsbedingungen zu widersprechen und alle laufenden Buchungen zu stornieren, bevor die Änderungen in Kraft treten. Sollte sich der Kunde dafür entscheiden, Buchungen aufgrund der vorgeschlagenen Änderungen zu stornieren, erstattet SYW alle Beträge, die der Kunde im Vorfeld für "Repair-&-Rewear"-Services gezahlt hat und die er nicht erhalten hat. Jede Rückerstattung wird von SYW innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Datum der Stornierung durch den Kunden bearbeitet. Für die Abholung des/der Artikel(s) gilt das gleiche Vorgehen wie in § 2 Absatz (4) erläutert.

(3) SYW kann "Repair-&-Rewear"-Services stornieren. SYW kann dem Kunden den Zugang zu den "Repair-&-Rewear"-Services verweigern und eine Buchung stornieren (weil der Dienstleister eine Buchung beispielsweise aufgrund des tatsächlichen Zustands eines Artikels abgelehnt hat). In diesem Fall wird SYW den Kunden mit einer angemessenen Vorankündigung und einer Erklärung darüber informieren und alle Beträge erstatten, die der Kunde im Voraus für die nicht erbrachten "Repair-&-Rewear"-Services bezahlt hat. SYW wird alle Rückerstattungen innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Datum des Widerrufs bearbeiten. Für die Abholung des/der Artikel(s) gilt das gleiche Vorgehen wie in § 2 Absatz (4) erläutert.

(4) SYW kann diesen Geschäftsbedingungen widersprechen. SYW kann diesen Geschäftsbedingungen widersprechen und eine fällige Entschädigung verlangen, wenn: (i) der Kunde eine fällige Zahlung an SYW nicht leistet und auch nicht innerhalb von sieben (7) Tagen nach einer Zahlungserinnerung von SYW begleicht; oder (ii) der Kunde SYW nicht innerhalb einer angemessenen Frist nach einer entsprechenden Aufforderung Informationen oder Mitwirkungsleistungen bereitstellt, die für den Buchungsabschluss nötig sind.

§ 7 HAFTUNG

(1) SYW haftet gegenüber dem Kunden auf Schadensersatz. SYW muss dem Kunden eine Entschädigung zahlen (berechnet gemäß dem nachstehenden Absatz (2)), wenn:

(a) der/die Artikel auf dem Transportweg zwischen dem Store und dem Dienstleister verloren geht/gehen;

(b) der/die Artikel bei der Erbringung der "Repair-&-Rewear"-Services durch den Dienstleister verloren geht/gehen; oder

(c) der/die Artikel bei der Abholung durch den Kunden im Anschluss an eine abgeschlossene Buchung beschädigt ist/sind, wobei jegliche ursprüngliche Beschädigung, die der Zweck der Buchung war, von dieser Klausel ausgenommen ist und der Kunde sich stattdessen auf seine gesetzlichen Rechte, wie im obenstehenden § 5 Absatz (3) beschrieben, berufen muss.

(2) Wert der Entschädigung. Falls einer der in Absatz (1) genannten Umstände eintritt, ist der Wert der von SYW an den Kunden zu zahlenden Entschädigung auf den Wert des/der Artikel(s) limitiert. Dieser wird durch einen schriftlichen Nachweis (in Form einer Quittung) oder durch das HUGO BOSS Customer Care Team basierend auf seinen Standardpreisen für den/die betreffenden Artikel und unter Verwendung interner Bewertungsinstrumente ermittelt. Der Kunde ist berechtigt, das HUGO BOSS Customer Care Team um nähere Informationen über die Berechnungsmethode zur Entschädigung zu bitten. SYW bietet dem Kunden unter den in Absatz (1) (c) genannten Umständen alternativ zur Entschädigung auch eine kostenlose Reparatur des/der Artikel(s) an.

(3) SYW haftet für Schäden, die vorhersehbar sind. Verletzt SYW eine wesentliche Vertragspflicht durch einfache Fahrlässigkeit, so ist die Haftung hinsichtlich ihrer Höhe auf den typischerweise eintretenden vorhersehbaren Schaden limitiert. Jede weitere Haftung von SYW ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

§ 8 GELTENDES RECHT

(1) Für diese Geschäftsbedingungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland und der Kunde kann SYW vor den deutschen Gerichten verklagen. Für den Gerichtsstand gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) zur Verfügung, die hier zu finden ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. SYW nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.